Startseite

 

Kundenzitate

“Wir haben uns für die Plattform von TheBakery entschieden, weil wir die Zukunft des E-Commerce im Rahmen unserer Multi-Channel-Marketing- & Vertriebsstrategie in innovativen Ideen und effizienten Prozessen sehen.”

Dipl.-Kfm. Michael Härle / Leiter eCommerce / EURONICS Deutschland eG

Veranstaltungen

Die ECOM Berlin lädt wieder zu den Strategietagen in die Bundeshauptstadt. Mit seinem Vortrag “Über die Zukunft der vernetzten Commerce-Modelle und die IT-Organisation dafür” ist auch Klaus Skripalle von TheBakery am 28.04.2010 um 12.30 am Programm beteiligt. >weiter…

News

Die Innovationstreiber des Jahres 2009 – Shortlist

Nach dem verlorenen Jahr im E-Commerce (2008) war 2009 eines der spannendsten E-Commerce-Jahre seit langem. Und das erste Jahr, das verdeutlicht hat, dass nichts mehr fix ist im E-Commerce und das Web für den (Online-)Handel in den kommenden Jahren zu Umwälzungen auf unterschiedlichsten Ebenen führt. >weiter…

Home

Auf einen Blick
Die TheBakery-Lösung ermöglicht alle für ein ganzheitlich ausgeführtes E-Commerce wichtigen Bereiche:

 

Channel Management:

  • Belieferung von Marktplätzen als Integrations- oder Kooperationspartner
  • Erhöhung der Kundenreichweite für mehr Produktivität und Wachstum
  • Minimierung von Investitionen, Time To Market, Fokus auf “Verkauf”

Supplier Management:

  • Erweiterung/Umstellung der Sortimente ohne Warenrisiken und Lagerhaltungskosten
  • Erhöhung der Umsatzrentabilität und Effizienz
  • Verwendung standardisierter Beschaffungsprozesse
  • Optimierte Wertschöpfung und Einfachheit

Product Management:

Zugriff auf zentralen Artikelstamm (inkl. Produktstammdaten und Bewegungsdaten aller angebundenen Lieferanten)
Kostenminimierung für Artikelinhalte (Datenblätter, Bilder, Beschreibungen, etc.) und deren Erstellung
Administration der Artikelinhalte über Web-Schnittstelle
Unbeschränkte Speicherung von Artikeln und deren Stamm,- Bewegungs- und Inhaltsdaten
Order Management:

  • Verwendung einer aktiven Prozesssteuerung aufgrund der statusgetriebenen Bestellverarbeitung
  • Lieferanten-Monitoring und ganzheitliches Prozess-Management in Echtzeit
  • Höhere Kundenbindung und -zufriedenheit
  • Minimierung nachgelagerter Bestellkosten (Call Center)